post

Stundenlauf der Lebenshilfe

Getreu dem Motto „Same procedure as every year“ haben wir auch heuer die Lebenshilfe Lustenau bei ihrem Stundenlauf tatkräftig unterstützt bei Auf- und Abbau, Anmeldung und Info-Point, als Rundenzähler und bei der Läuferverpflegung,…

Danke an alle Helfer, die dazu beigetragen haben, dass der Stundenlauf wieder so reibungslos über die Bühne gegangen ist.

post

Tag 1 Vorarlberger Meisterschaft

Ein sehr erfolgreicher erster Tag der Vorarlberger Meisterschaft 2022 geht zu Ende. Der Freitag war fast ausschließlich der U12 Klasse gewidmet, wobei neben der U12 auch die mU14 im Weitsprung im Einsatz waren. Die TS Jahn Lustenau war mit 17 Athleten vor Ort, welche super Leistungen ablieferten. Das spiegelt sich wider in 16 neuen persönlichen Bestleistungen. Außerdem waren die Vereinsfarben 4x bei der Siegerehrung der besten Sechs mit zwei Vierten und zwei Sechsten Plätzen vertreten. Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Leistungen und ein toller Einstieg ins Meisterschaftswochenende.

Morgen 2. Juli sind zahlreiche weitere Athleten von der U14 bis zur allg. Klasse im Einsatz. Auf dem Wettkampfprogramm stehen Weitsprung, Hochsprung, 100m, Kugel und Vortex.

Details zum Wettkampf (Startlisten und Ergebnisse) siehe Athmin Website

Bilder vom ersten Wettkampftag

post

Meeting in Vöhringen

Mit einem Bus voll Athleten ging es zu Christi Himmelfahrt nach Vöhringen zum alljährlichen Springer- und Werfermeeting. Bei tollen Bedingungen lieferten unsere Athleten viele persönliche Bestleistungen ab:

  • MU12: Pio mit 2 neuen pBs: 1,15m im Hochsprung und 2,77m im Weitsprung
  • WU12: Neele mit 2 neuen pBs: 1,05m im Hochsprung und 3,51 im Weitsprung
  • MU14: Jakob mit 1 neuen pB im Hochsprung mit 1,23m und guten 3,59m im Weitsprung
  • WU16: Lea mit 1 neuen pB im Kugelstoßen mit 8,17m sowie sehr guten 4,15m im Weitsprung und 1,20m im Hochsprung
  • WU16: Hannah mit 3 neuen pBs: 1,47m im Hochsprung (was auch das Limit für die Teilnahme an den österreichischen U16 Meisterschaften bedeutet), 3,83m im Weitsprung und 7,22m im Kugel
  • Frauen: Fabienne mit Saisonbestleistung im Weitsprung mit 4,73m

Gratulation zu den supertollen Leistungen!

Link zu den Ergebnissen

Link zu den Fotos

post

IBL Länderkampf 2022

Bei wunderschönem Wetter ging der IBL (Internationale Bodensee Leichtathletik) Länderkampf über die Bühne. Um den Sieg kämpften lediglich 4 Länder (Allgäu, Hegau, Oberschwaben und Vorarlberg), da die Länder aus der Schweiz keine Mannschaften stellten. Dies tat der guten Stimmung keinen Abbruch und es wurden super Leistungen erzielt. Einzige Teilnehmerin der TS Jahn Lustenau war Hannah, die im Hochsprung starten durfte und mit 1,45m ihre persönliche Bestleistung aus der Hallensaison bestätigte. Den Länderkampf gewann Vorarlberg souverän, sowohl in der weiblichen als auch in der männlichen Klasse.

Wir möchten uns bei allen Helfern, Kampfrichtern, Kuchenbäckerinnen,… für ihren Einsatz bedanken – ohne Euch wäre so eine Veranstaltung nicht möglich.

Mehr Impressionen vom Wettkampf findest du auf unserem Instagram Account

Link zu den Ergebnislisten (bei Nutzung am Mobilgerät bitte „Veranstaltungsdetails“ aufklappen)