post

EM Schwebebalken Finale

Am 20. Dezember 2020 startete Elisa im Finale am Schwebebalken der Europameisterschaft in der Türkei. Im hochkarätig besetzten Finale und mit ihrer komplett neuen Übung unterliefen ihr leider ein paar Fehler. Wir gratulieren ihr trotzdem von Herzen zu diesem tollen Erfolg und wünschen ihr weiterhin alles Gute in der Vorbereitung auf Olympia.

post

Finaleinzug Kunstturn EM

Bei der Kunstturn-Europameisterschaft in Mersin (Türkei) ist unsere Turnerin Elisa Hämmerle für Österreich am Start. Da es bei der EM keine Mehrkampfwertung gibt, startet Elisa am Boden, Balken und Stufenbarren. Sie turnt an allen drei Geräte neue Übungen bzw. Elemente, da die EM ein weiterer, wichtiger Schritt in ihrer Vorbereitung für die Olympischen Spiele in Tokio ist.

An allen Geräten kommen jeweils die besten 8 Turnerinnen, unter Beachtung länderspezifischer Quotenregelungen, ins Finale. Das Finale wird am Sonntag den 20.12.2020 ausgetragen. Elisa hat am Stufenbarren und Boden den Einzug ins Finale nur knapp verpasst und wurde in beiden Geräten jeweils zweite Final-Reservistin. Dafür hat es im Schwebebalken geklappt und Elisa hat die Chance, um eine Medaille zu kämpfen. Wir drücken ihr die Daumen und wünschen ihr eine EM-Medaille als „verfrühtes“ Weihnachtsgeschenk. Alles Gute fürs Finale am Balken!

Wer das Finale live miterleben möchte: Eurovision Sports Live

Foto: Thomas Schreyer (VTS Webseite)