post

Trainieren geht auch online…

Seit Anfang November, seit genau 4,5 Monaten, dürfen Leichtathleten, die nicht dem Spitzensport angehören, schon nicht mehr im Stadion oder der Halle gemeinsam trainieren. Die Mädels der U16, U18 und U20 ließen sich davon aber nicht beirren und schon gar nicht in ihrer Trainingsmotivation bremsen. So trainierten sie fleißig einmal wöchentlich gemeinsam und unter Anleitung ihrer Trainerin online weiter. In diesen meist einstündigen Einheiten wurde der Fokus vor allem auf die Verbesserung der eigenen Kraft gelegt. Egal ob Sit ups, Push ups oder Squats, die Trainingsgruppe gab immer 100%. Gemeinsam konnten sie sich dadurch gegenseitig motivieren, pushen und dem Corona-Alltag etwas entfliehen. Dank der Lockerungen im Sport darf nun auch die Trainingsgruppe der Jugend ab dem 15. März wieder ins Stadion zum Vereinstraining. Sie sind darüber unglaublich froh und können nun, gestärkt durch das Online-Training, voll angreifen und auf neue Bestleistungen in dieser kommenden Saison hoffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.